Menu opener
BackYour staySelect your dates to see availabilitiesChange datesSelect rooms and travelersClose
Select your dates to see availabilities
Please fill in the destination field
There are no suggestions
Allow geolocation in your browser settings, or type the destination
Please select period of 20 days max
Start date cannot be set in the past.

Please select period of 20 days maxStart date cannot be set in the past.

From
To
Corporate code
For travelers with corporate contract
  • Niedersachsen
  • 20 Jun. 202421 Jun. 2024
    20 Jun.21 Jun.
  • 1 room, 1 adult
  • 1 room, 1 guest

Hotels in Niedersachsen

, 11 hotels

Unsere B&B Hotels in Niedersachsen

Niedersachsen ist mehr als Ostfriesenwitze, der Rattenfänger zu Hameln und die Lüneburger Heide. Die B&B Hotels begrüßen Sie in einem der abwechslungsreichsten deutschen Bundesländer. Von der flachen Küstenregion bis zu den Mittelgebirge im Harz bieten wir Ihnen moderne Einzel- und Doppelzimmer in Oldenburg, Cuxhaven oder Göttingen.

Entdecken Sie auch unsere Hotels in pulsierenden Großstädten wie Hannover, Braunschweig und Osnabrück oder verbringen Sie einen ruhigen Urlaub in unberührter Natur bei Lüneburg. Bremen als eigenständiges Bundesland im Herzen Niedersachsens ist immer einen Ausflug wert.

Wie in allen unseren Unterkünften erfolgt der Check-in nach Ihren Wünschen, der WLAN-Zugang in den Zimmern ist kostenfrei und ein reichhaltiges Frühstück kann dazu gebucht werden. Unsere freundlichen Mitarbeiter sorgen dafür, dass es Ihnen während Ihres Urlaubs an nichts fehlt. Genießen Sie Ihren Urlaub im Norden!

Von Nord bis Süd – es gibt immer etwas zu entdecken!

Niedersachsen ist das einzige Bundesland in Deutschland, das Meer und Berge vereint. Die Nordseeküste mit den sieben ostfriesischen Inseln macht den Wechsel der Gezeiten zum Erlebnis. Das Wattenmeer (UNESCO-Weltnaturerbe) zieht nicht nur besondere Wasser- und Wattvögel an. Zahlreiche Besucher begeben sich jedes Jahr auf Entdeckungsreise und versuchen, Wattwürmer aufzuspüren. Mit unseren Hotels in Wilhelmshaven oder Emden sind Sie bestens aufgestellt, um das Watt für sich zu erobern.

Das südliche Niedersachsen bietet mit dem Harzer-Hexen-Stieg im Harz weite Ausblicke in die Ferne. Im Sommer genießen Wanderer die malerische Landschaft, im Winter entdecken Skifahrer die verschneiten Hänge. Auch Radfahrer kommen auf ihre Kosten: Rund 3.000 Kilometer Mountainbike-Routen sorgen für den besonderen Adrenalinkick. Übernachten Sie hier in den B&B Hotels in Göttingen oder Hildesheim.

Apropos umweltfreundlicher Urlaub mit dem Fahrrad: Im ganzen Bundesland warten rund 13.000 Kilometer Radwege mit Schwierigkeitsgraden für jedes Alter auf Sie! Die beliebtesten sind der Nordseeradweg, aber auch der Weser-Radweg im Landesinneren. Und wenn Sie lieber wandern, reiten oder Golf spielen, dann ist Niedersachsen auch für Sie der richtige Urlaubsort!

Die besten Urlaubsregionen in Niedersachsen

Bekannte Regionen, die das Land Niedersachsen charakterisieren, sind das Weserbergland, die Lüneburger Heide, das Emsland oder auch das Ostfriesland. Im Städtedreieck Hannover, Hamburg und Bremen gelegen, zählt die Lüneburger Heide mit ihren gemütlich grasenden Heidschnucken, den lila blühenden Heideflächen und dem rustikalen Wacholder zu den schönsten Landschaften der Region. In Bispingen, im Herzen des Naturschutzgebietes, können Sie typische Heidespezialitäten wie Heidschnuckenbraten probieren.

Heimatgenuss finden Sie auch in Aurich im Ostfriesland. Neben der sehenswerten Stiftsmühle und dem Energie-Erlebnis-Zentrum, gilt hier ein wichtiges Motto: Eten un drinken holt Liev un Sell tosamen. Probieren Sie doch mal den typisch ostfriesischen Snirrtjebraa (geschmorte Schweinestücken). Radurlaub an der See oder einfach nur die Seele baumeln lassen, das kann man auch auf Juist, eine der idyllischen Inseln im Töwerland.

Das Steinhuder Meer bei Wunstorf liegt nur 30 Kilometer nordwestlich der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover entfernt und ist auch mit dem Bus gut zu erreichen. Auf der rund 30 Quadratkilometer großen Wasserfläche kann man im Winter sogar Eissegeln. Rund um den See können geübte Wanderer auf einem 32 Kilometer langen Rundweg die Vielfalt der Ferienregion entdecken.

Eine einmalige Freizeitgestaltung

Viele historische Städte bezaubern mit dem typischen Charme der Fachwerkhäuser wie Celle oder Goslar. Das Goslarer Zentrum der ehemaligen Kaiserstadt am Harz zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hier laden malerische Gassen und Plätze zum Bummeln, Einkaufen und gemütlichen Einkehren in Bars ein.

Niedersachsens Freizeitparks bieten Nervenkitzel pur: Die längste Holzachterbahn der Welt im Heidepark Soltau oder exotische Flügelschläge im Vogelpark Walsrode. In Wolfsburg, dem Stammsitz der Volkswagen AG, erwarten Sie ein riesiger Stadtwald und das Phaeno, ein Erlebnis-Center, in dem Sie Technik hautnah erleben können.

Auch ein Abstecher nach Nordrhein-Westfalen lohnt sich! Lassen Sie sich in der beheizten Corbie-Therme bei Höxter verwöhnen. In dem Ort an der Grenze der beiden Bundesländer können Sie auch das ehemalige Kloster und heutige Schloss Corvey besichtigen, das einzigartige archäologische Relikte aus der Karolingerzeit beherbergt.

Entdecken Sie in den niedersächsischen Schlössern und Burgen wie der Marienburg bei Hannover die Welt der Könige, begeben Sie sich auf die Spuren des Rattenfängers von Hameln oder genießen Sie vom Schloss Polle, dem Geburtsort von Aschenputtel, einen faszinierenden Blick über das Wesertal. Lesen Sie unseren Artikel für mehr Tipps in und um Hannover. Hier warten das größte Schützenfest der Welt oder der internationale Feuerwerkswettbewerb auf Sie.

Die B&B Hotels freuen sich auf Ihren Besuch.