Menu opener
ZurückYour stayWähle ein Datum, um die Verfügbarkeiten zu sehenChange datesSelect rooms and travelersSchliessen
Wähle ein Datum, um die Verfügbarkeiten zu sehen
Bitte fülle das Zielfeld aus
Es gibt keine Vorschläge
Lasse die Standortbestimmung in deinen Browsereinstellungen zu, oder gib das Ziel ein
Bitte wähle einen Zeitraum von weniger als 21 Tagen aus
Start date cannot be set in the past.

Bitte wähle einen Zeitraum von weniger als 21 Tagen ausStart date cannot be set in the past.

Anreise
bis
Firmencode
Für Reisende mit einem Firmenvertrag
  • Reiseziel
  • VomAbreise
    VomAbreise
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener

Bahnhof Zürich

Entdecken Sie den Bahnhof Zürich

 

Der Bahnhof Zürich (Zürich HB) ist der größte Bahnhof der Schweiz und gleichzeitig der wichtigste Knotenpunkt des schweizerischen Schienenverkehrs. Knapp 400.000 Fahrgäste passieren diesen Bahnhof täglich und nutzen einen der bis zu 3.000 Züge, die aus In- und Ausland am Bahnhof Zürich Halt machen. Damit bleibt kein Zweifel offen, dass der Bahnhof Centrale de Zürich zu den verkehrsreichsten Bahnhöfen in ganz Europa zählt. Wer also einen Aufenthalt in der Schweiz plant und die Züricher City per Bahn besuchen möchte, kommt an diesem Koloss kaum vorbei. Damit Sie sich auf Ihren Reisen optimal zurechtfinden, stellen wir Ihnen den Züricher Gross-Bahnhof im Detail vor.
 

Der Züricher Bahnhof auf einen Blick

 

Der Züricher Hauptbahnhof befindet sich nördlich der Altstadt auf einer malerischen Landzunge zwischen den beiden städtischen Flüssen Sihl und Limmat. Derweil der Sihl mithilfe diverser Tunnel direkt zwischen den unterirdischen Gleisanlagen hindurchfließt, wird der Bahnhof im Osten von der Limmat und dem wunderschönen Bahnhofquai/HB begrenzt. An Nord- und Südseite des riesigen Bahnhofs befinden sich zudem das Landesmuseum der Stadt Zürich, der Bahnhofplatz mit dem Ehrendankmal Alfred Eschers, sowie die historische Zollbrücke, der Europaplatz und die gleichnamige Allee. Schließlich befinden sich auch der Bahnhof Altstetten, die Station Affoltern und die Station Stadelhofen in der Nähe des Bahnhofs.

Insgesamt unterteilt sich der HB Zürich in vier Teilbahnhöfe, die ausreichend Platz für die 26 Gleise bieten. Wer auf seinen Reisen jedoch Halt in Zürich macht, sich unweit vom Bahnhof gastronomisch stärken oder einkaufen möchte, findet direkt unter den unterschiedlichen Bahnhofsteilen eine umfassende, moderne Einkaufspassage. Das eindrucksvolle Einkaufszentrum Shopville bietet Reisenden dabei das ganze Jahr über fast rund um die Uhr ein buntes Angebot aus Restaurants, Convenience Shops, über 180 Läden und zahlreichen Dienstleistungsbetrieben.

 

Kurze Geschichte des Hauptbahnhofs

 

Schon im Mai 1836 wurde der Ruf nach einer geeigneten Eisenbahnstrecke zwischen Basel und Zürich laut. Daraufhin wurde im Folgejahr die Basel-Zürich-Eisenbahngesellschaft gegründet, die es sich zur Aufgabe machte, mögliche Verknüpfungen zu bestehenden Strecken zu analysieren und den nötigen Hauptbahnhof in Zürich zu planen. Aufgrund politischer Unruhen scheiterte die Planung jedoch zunächst und die junge Eisenbahngesellschaft löste sich bereits Ende 1841 wieder auf.

Erst 1845 wird das Vorhaben vom Seidenfabrikanten Martin Escher erneut aufgegriffen und die schweizerische Nordbahn wird gegründet. Bis Mitte 1847 gelang es diesem Komitee den gerade einmal 23 Kilometer langen Streckenabschnitt zwischen Zürich und Baden zu bauen. Der heutige Züricher Hauptbahnhof wurde damit zum Endpunkt der ersten Schweizer Bahnstrecke (Spanisch-Brötli-Bahn) und zählt damit heute zu den ältesten Bahnstationen der Schweiz.

Derweil Gustav Albert Wegmann mit dem Bau des Stationsgebäudes und der Bahnhofshallen beauftragt wurde, entstand zunächst eine schlichte Station im spätklassizistischen Stil. Doch bereits 1854 stand nach der von Alfred Escher vorangetriebenen Gründung der Schweizerischen Nordostbahn ein Neubau zur Debatte. Dazu wurde der ursprüngliche Bau durch eine großzügige, im Neorenaissance-Stil entworfene Bahnhofshalle ersetzt. Heute stehen die noch erhaltenen ersten Bahnhofsbauten unter Denkmalschutz, werden jedoch nicht mehr für den Zugverkehr genutzt.

Schon 1890 wurden dann sowohl der SZU-Bahnhof (Sihltal Zürich Üetliberg Bahn) als auch der S-Bahn-Verkehr in Betrieb genommen. Bevor die oberirdische Anlage im Jahr 2014 ebenfalls um einen umfassenden Tiefbahnhof erweitert wurde. Damit stellt der Hauptbahnhof heute nicht nur einen der bedeutendsten Knotenpunkte des städtischen Strassenbahnnetzes, sondern ebenfalls des nationalen und internationalen Bahnverkehrs dar.

 

Anbindung

Auf Ihrer Reise durch Zürich kommen Sie sicher am Züricher Bahnhof vorbei. Denn sowohl zahlreiche Linien der städtischen Straßenbahnen als auch die Linien 31 und 46 des lokalen Trolleybusnetzes und der Züricher Nachtbusse halten rund um den Bahnhof. Weiter befindet sich die Anlegestelle Landesmuseum der Schiffahrtsgesellschaft Zürichsee in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs. Schließlich finden Reisende auch die Bus Station Zürich, sowie diverse Taxistände unweit des Hauptbahnhofs.

Wer unterdessen bequem zum Flughafen Zürich reisen möchte, kann vom Hauptbahnhof aus die öffentliche SBB-Flughafenlinie nutzen. Eine Fahrt dauert dabei gerade einmal 13 Minuten. Oder Sie nutzen die knapp 1.600 überwachten Fahrradstellplätze der Velostation Zürich, um Ihr Rad nach einem spannenden Stadtbesuch inkl. Kunsthaus und Opernhaus sicher abzustellen.

 

Buchen Sie jetzt Ihr Hotel in Zürich

Sie planen eine Reise nach Zürich und sind noch auf der Suche nach einem passenden Hotel in Zürich? Dann besuchen Sie jetzt unsere benutzerfreundliche Webseite und lernen Sie unser Angebot kennen. Ob in unseren Hotels in Zürich Zentrum, im B&B HOTEL Zurich East Wallisellen oder im Hotel B&B HOTEL Zurich Airport Rumlang, wir heißen Sie herzlich willkommen und garantieren Ihnen ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis.

Genießen Sie die komfortablen, modernen Zimmer mit eigenem Bad. Nutzen Sie im gesamten Hotelbereich das kostenlose WLAN, um Ihren Aufenthalt vor Ort zu planen oder Ihren beruflichen Verpflichtungen nachzugehen. Starten Sie mit unserem umfassenden Frühstücksbuffet erfolgreich in den Tag und stärken Sie sich mit der hervorragenden Auswahl an süßen und herzhaften Leckereien. Oder reisen Sie gemeinsam mit Ihrem Haustier an. Für einen geringen Aufpreis heißen wir Sie und Ihren tierischen Begleiter gerne in unseren Unterkünften willkommen, sodass Sie die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt gemeinsam erkunden können.

Wir haben Sie überzeugt? Dann machen Sie den nächsten Schritt und buchen Sie noch heute Ihr Zimmer im Hotel Zürich und freuen Sie sich auf einen entspannten Aufenthalt in bester Lage. Nutzen Sie Ihre Zeit in der wunderschönen Metropole, um das historische Viertel Zürich in aller Ruhe zu entdecken. Lassen Sie sich von unserem kompetenten Serviceteam zu lohnenswerten Restaurants, angesagten Orten oder spannenden Ausflugstipps beraten. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch!