Menu opener
Schliessen
Bitte füllen Sie das Zielfeld aus
Es gibt keine Vorschläge
Bitte wählen Sie einen Zeitraum von weniger als 21 Tagen aus
Reisende
1 Zimmer, Zimmer, 1 Erwachsener Erwachsene Erwachsene
Zimmer
Erwachsene

Kinder: Sie reisen mit Kindern unter 12 Jahren in Spanien ? Dann können wir Ihnen unter Umständen Sonderpreise anbieten. Prüfen Sie dies einfach in den nächsten Schritten Ihrer Reservierung.

  • Palermo Hotel B&B
  • 19/10/2019 - 20/10/2019
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener

B&B Hotels a Palermo

, 1 Hotel

Entdecken Sie Palermo

Palermo, die Hauptstadt Siziliens, ist eine der schönsten Städte Italiens: Pracht und Dekadenz leben in einer faszinierenden Balance nebeneinander.
Ein chaotisches, frenetisches, aber so interessantes Ereignis, dass es jedes Jahr Wellen von Touristen aus der ganzen Welt anzieht, vor allem dank seines immensen historischen Erbes. Viele der ältesten Gebäude stammen aus der Zeit, als Sizilien zum normannischen Königreich gehörte, aber es gibt auch arabische, byzantinische oder spanische Einflüsse. 
Neben seiner Geschichte ist es seine geografische Lage, die ihn einzigartig macht: Palermo liegt in einer malerischen Gegend (der berühmten Conca d'Oro), umgeben von einem Halbkreis von Bergen und Hügeln und bereichert durch den Ruf des Meeres und das milde Klima, typisch für den Mittelmeerraum.

Wo kann man in Palermo buchen?

Sind Sie auf der Suche nach einem Hotel im Zentrum von Palermo? Das B&B Hotel Palermo, befindet sich im Stadtzentrum, im Stadtteil Zisa. Es ist perfekt, um zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis zu bleiben. 
Die Struktur ist nur 40 Autominuten vom Flughafen Punta Raisi entfernt, und mit einem Fußweg von nur 15 Minuten erreichen Sie den Hauptbahnhof.

Geschichte und Kuriositäten 

Die Ursprünge von Palermo sind sehr alt und können nicht auf ein bestimmtes Datum verschoben werden. Sicher ist, dass die Stadt im Laufe der Geschichte das Ziel des Begehrens verschiedener Völker war, die für sie kämpften und sie zu einem Kriegsgrund machten; die Phönizier, Römer, Byzantiner, Araber, Normannen, Spanier und schließlich die Bourbonen von Neapel waren diejenigen, die sie eroberten und regierten. Gerade der historische Reichtum durch die kulturellen, architektonischen und künstlerischen Einflüsse der verschiedenen Berufe macht Palermo bis heute zu einer der faszinierendsten Städte unseres Landes, wenn nicht sogar zu einem der beliebtesten Touristenziele, auch bei ausländischen Touristen.
Die sizilianische Hauptstadt ist nicht nur für ihr kulturelles Erbe bekannt, die Landschaft ist auch der größte Rivale: Der Wechsel von Meer und Bergen macht die Stadt zu einem idealen Ziel für alle.
Darüber hinaus können Sie nicht umhin, auf die reiche kulinarische Erfahrung, die diese Stadt bietet, hinzuweisen: Es gibt immer Veranstaltungen, die den Geschmäckern Siziliens gewidmet sind, und Festivals mit typischen Produkten des Ortes, einschließlich der unvermeidlichen Arancini, Cannoli, Brioche gefüllt mit Granita und Cassata. 
Eine Stadt, die man genießen kann!

Für Ihre Spaziergänge

Um alles, was die Stadt Palermo zu bieten hat, in vollen Zügen zu genießen, gibt es keinen besseren Weg als einen schönen Spaziergang. 
Sie sollten sich nicht auf die Strandpromenade oder die Strände mit goldenem Sand beschränken, die sicherlich sehr geschätzt werden, die Besonderheit dieser Stadt sind genau die Schönheiten, die zwischen den kleinen Straßen der Altstadt versteckt sind, oder die verschiedenen Wege, die von Grün umgeben sind, die es Ihnen ermöglichen, einen alternativen Nachmittag zu genießen. Nicht nur das Meer in Kürze!

Denkmäler und Sehenswürdigkeiten

Unter den Denkmälern, die es zweifellos verdienen, besucht zu werden, gibt es keinen Mangel an ihnen: die Basilika San Francesco d'Assisi, der schwäbisch-byzantinische Imprint aus dem Jahr 1200; die Kirche des Magione, eines der besten Beispiele arabisch-normannischer Kunst; die Kirche des Martorana, eine Mischung aus normannischem und barockem Stil (ein katholischer byzantinischer Ritus wird praktiziert, der Besuch einer Messe ist ein einzigartiges Erlebnis); die Kirche San Cataldo, die durch drei rote Kuppeln im romanischen Stil gekennzeichnet ist; der normannische Palast, in den man eintreten muss, um die Pfalzkapelle zu sehen, eine perfekte Begegnung zwischen dem lateinischen und byzantinischen Stil; das Teatro Massimo, bekannt für seine Größe (es bietet Platz für fast 1500 Zuschauer) und seinen rein neoklassischen Stil; die Kathedrale, auch "das Buch der Geschichte von Palermo" genannt, auch mit einem Stil, der alle im Laufe der Jahrhunderte erlittenen Herrschaften verfolgt; die Piazza Pretoria und ihr Brunnen, der durch Statuen von Monstern, Göttern und Tieren gekennzeichnet ist; und nicht zuletzt der Palazzo della Zisa, eines der besten Beispiele arabisch-normannischer Architektur, der das Museum für Islamische Kunst beherbergt und von der UNESCO nominiert wurde. 

Events

Palermo ist eine Stadt, in der man das ganze Jahr über leben kann, was zu den wichtigsten Veranstaltungen gehört, die wir empfehlen: das Fest der Heiligen Rosalia, eines der wichtigsten und berühmtesten Festivals auf Sizilien, eine heilige Prozession, bei der ein Wagen im Mittelpunkt steht, das Gemüsefest, lässt sich nicht vom Namen täuschen, es ist eine Veranstaltung, die ganz der Musik (Klassik, Rock, Pop, Tanz usw.) im schönen und schönen Teatro Massimo gewidmet ist, die Pilgerfahrt zum Monte Pellegrino, das Fest der Gaben der Toten, bei dem Süßigkeiten und Spielzeug für Kinder gespendet werden, und schließlich die Opernsaison im Teatro Mass.