Menu opener
Schliessen
Bitte füllen Sie das Zielfeld aus
Es gibt keine Vorschläge
Bitte wählen Sie einen Zeitraum von weniger als 21 Tagen aus
Start date cannot be set in the past.

Bitte wählen Sie einen Zeitraum von weniger als 21 Tagen ausStart date cannot be set in the past.

von
bis
Für Reisende mit einem Firmenvertrag
  • Rzeszów Hotel B&B
  • 23/04/202124/04/2021
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener

Rzeszów, 1 Hotel

Lernen Sie Rzeszów kennen
 

Eine sich dynamisch entwickelnde Stadt und gleichzeitig ein akademisches und kulturelles Zentrum an der Grenze zwischen den Ausläufern der Karpaten und dem Sandomierz-Becken am Fluss Wisłok begeistert durch ihre charmante Architektur und die nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten. Es ist die Hauptstadt der Woiwodschaft Karpatenvorland, freundlich zur modernen Wirtschaft, voller Naturschätze und Möglichkeiten. In Rzeszów und Umgebung koexistieren innovative Technologien harmonisch mit Grünflächen für Freizeit- und Sportaktivitäten.
 

Stadt

Rzeszów ist ein perfektes Reiseziel für Liebhaber der Geschichte und des Barock (allgegenwärtig in der lokalen Architektur), aber auch für Kenner der zeitgenössischen Kunst und für diejenigen, die eine Pause in der Natur suchen. Es lohnt sich, nicht nur beruflich hierher zu kommen, sondern auch für ein romantisches Wochenende oder einen Familienausflug.

Die erstaunliche Geschichte der Stadt, die seit 1354 Stadtrechte hat, ist in ihrer Architektur sichtbar. Es lohnt sich, durch die malerischen Straßen zu spazieren und die Geheimnisse der Hauptstadt des Karpatenvorlandes zu entdecken.
 

Komfortable Unterkunft in Rzeszów
 

Das B&B Rzeszów Centrum Hotel befindet sich im Herzen der Stadt, an der Ul. Artura Grottgera 28. Nur wenige Schritte von den bezaubernden Straßen der Altstadt, dem Lubomirski-Palast und den architektonischen Juwelen des Barock entfernt. Der Hauptbahnhof von Rzeszów befindet sich fast gegenüber dem Hotel, sodass Gäste, die mit dem Zug anreisen, nicht einmal ein Taxi rufen müssen. Die größten Sehenswürdigkeiten von Rzeszów erreichen Sie zu Fuß.
 

Sehenswert

Altstädter Ring und Rathaus von Rzeszów

Das neugotische Rathaus ist ein Gebäude mit einer erstaunlichen Geschichte, die bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht. Es war ein ehemaliger Sitz des Stadtrats, Kunsthandwerksstände und sogar ein Gefängnis. Zu jeder vollen Stunde wird der Signalhornruf vom Rathaus aus gespielt. Im Keller des Rathauses wurden Fragmente alter Mauern und wunderschön gewölbter Keller entdeckt.

Denkmäler des Barock

In einer der ältesten Straßen, der Ulica 3 Maja (Straße vom 3. Mai), die als Promenade dient, befinden sich ein ehemaliger Klosterkomplex, ein Piaristenkloster, das Denkmal von Tadeusz Nalepa und das älteste Kino der Stadt. Diese Route ist eine der wenigen architektonischen und städtischen Komplexe auf nationaler Ebene, die in Form einer Klassifizierung des Barock erhalten bleiben. Im Mietshaus Nr. In 14 wurde ein Zeitfenster erstellt, das zeigt, wie sich die Straßenoberfläche im Laufe der Jahre verändert hat.

Schloss Lubomirski

In den vergangenen Jahrhunderten sollte diese ehemalige Festung die Invasionen der Tataren abwehren. Bis heute hat das Gebäude eine bastionsartige Festung und einen großen Wassergraben erhalten.

Ehemaliges Piaristenkloster

Eines der wertvollsten Denkmäler in Rzeszów. Derzeit befinden sich auf dem Gelände die Holy Cross Kirche, ein Gymnasium und ein Bezirksmuseum.

Jugendstilvillen

Reich verzierte Jugendstilvillen in der Aleja pod Kasztanami (Allee unter Kastanienbäumen) sind die Perlen dieser Zeit und ein idealer Hintergrund für einen romantischen Spaziergang.

Das Bedtime Cartoons Museum

Das einzige derartige Museum in Polen mit einer ungewöhnlichen Sammlung von Originalpuppen, die in Filmen verwendet wurden, darunter Figuren aus der ersten polnischen Gutenachtgeschichte „Jacek und Agatka“. Dort können Sie auch Miś Uszatek (Floppy Bear) treffen, einen Teddybär namens Colargol und Pik-Pok Penguin.

Unterirdische Touristenroute.

Ein einzigartiger Komplex aus unterirdischen Kellern und Korridoren, auch „Rzeszów-Keller“ genannt. Es ist fast 400 Meter lang. Das jahrelang von den Einwohnern von Rzeszów errichtete Netz unterirdischer Korridore diente ihnen während der Kriege als Geschäfte, Lagerhäuser, Produktionsstätten und als Unterschlupf. Heute sind die Keller, die geheimnisvoll und doch wunderschön restauriert und durch eine historische Ausstellung bereichert wurden, für die Öffentlichkeit zugänglich.
 

Es ist auch außerhalb der Stadt interessant!

Sie können viel Zeit in Rzeszów verbringen, aber auch die Umgebung ist einen Besuch wert. Von hier aus können Sie beispielsweise nach Łańcut fahren, um eine der berühmtesten Burgen Polens zu besichtigen. Es ist auch eine gute Idee, einen Ausflug in kleinere Städte in der Region Karpatenvorland, nach Sanok und Krosno zu unternehmen. Besonders hervorzuheben sind ihre historischen Marktplätze. Und das Bieszczady-Gebirge erwartet Liebhaber von Raum, körperlicher Aktivität und schönen Aussichten. Sie müssen nicht alles fallen lassen, um dorthin zu gelangen! Alles was Sie tun müssen, ist im B&B Rzeszów Centrum Hotel zu übernachten und dann zum Bergpfad zu fahren.