Menu opener
Schliessen
Bitte füllen Sie das Zielfeld aus
Es gibt keine Vorschläge
Bitte wählen Sie einen Zeitraum von weniger als 21 Tagen aus
Start date cannot be set in the past.

Bitte wählen Sie einen Zeitraum von weniger als 21 Tagen ausStart date cannot be set in the past.

von
bis
Für Reisende mit einem Firmenvertrag
  • Bamberg Hotel B&B
  • 13/06/202114/06/2021
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener

Bamberg, 1 Hotel

Stadt Bamberg – Natur und Kultur vereint

Bei einem Urlaub in Franken Weltkulturerbe erleben

Als Weltkulturerbe-Stadt begeistert die Stadt Bamberg nicht nur mit außergewöhnlicher Kultur und erlebbarer Geschichte, sondern auch mit einer Vielzahl an Erlebnissen und Ausflugsmöglichkeiten in der Region. So wird die schöne Stadt Bamberg zu einem der interessantesten Orte der Metropolregion Nürnberg. Die Universität Bamberg lockt außerdem viele junge Menschen in die Stadt, die für ein besonderes Flair in der Altstadt Bamberg sorgen. Ob Sie einen längeren Aufenthalt in der Region verbringen möchten, oder einen Wochenend-Urlaub in Bamberg planen – die Stadt Bamberg bietet vielfältige Erlebnisse für jeden Geschmack. Buchen Sie im B&B Hotel Bamberg günstig und komfortabel das Zimmer, das Ihren individuellen Anforderungen entspricht und verbringen Sie eine unvergessliche Zeit im wunderschönen Franken!

Die geschichtsträchtige Stadt Bamberg

Um die Geschichte der Stadt Bamberg hautnah zu erleben, machen Sie am besten einen Spaziergang durch die Altstadt. Bamberg ist eine der Städte mit den besterhaltenen Stadtkernen Deutschlands, weshalb sie nicht nur als Urlaubsziel hoch begehrt ist, sondern seit 1993 auch den Titel des UNESCO Weltkulturerbes trägt. Die über 1000-jährige Geschichte der Stadt Bamberg beginnt mit dem Geschlecht der Babenberger. Bereits im 11. Jahrhundert wurde die Stadt zum Bistum erklärt und der Heinrichsdom Bamberg wurde errichtet.

Noch heute gilt Bamberg als Domstadt. Im 19. Jahrhundert wurde die Stadt Bamberg jedoch nach militärischer Besetzung zur bayrischen Provinz und unterlag somit nicht mehr der Herrschaft der Kirche. Das sehen Sie noch heute bei einem Stadtspaziergang an den Wappen der Neuen Residenz Bamberg. Spannende Stadtführungen für Alleinreisende und Gruppen ermöglichen Ihnen ein noch tieferes Eintauchen in die Geschichte der Stadt Bamberg. Sehenswürdigkeiten erleben Sie dabei genauso wie die traditionsreiche Bierkultur. Lassen Sie sich überraschen!

Stadt Bamberg – Sehenswürdigkeiten, die begeistern

Wer in Bamberg Sehenswürdigkeiten entdecken möchte und magische Fotomotive sucht, muss nicht weit gehen. In der Altstadt Bamberg kommen Sie an barocken Stadtpalais wie dem Böttingerhaus Bamberg vorbei oder bewundern das Alte Rathaus Bamberg. Am besten entdecken Sie diese Schmuckstücke auf einem Spaziergang entlang der Regnitz. Ein weiteres Highlight der Stadt Bamberg ist die Neue Residenz Bamberg. Das am Domplatz Bamberg errichtete Bauwerk beeindruckt nicht nur durch seine Größe, sondern auch durch seine imposante Ausstattung. Heute nächtigen keine Fürstbischöfe mehr hier. Die vierzig Prunkräume sind für Besucher geöffnet während Teile des Gebäudes die Bayrische Staatsgalerie und die Staatsbibliothek Bamberg beherbergen. Auf keinen Fall sollten Sie sich den wunderschönen Rosengarten Bamberg entgehen lassen, der zum Verweilen einlädt. Direkt gegenüber der Residenz befindet sich die Alte Hofhaltung Bamberg, die zwar weniger prunkvoll, jedoch keineswegs weniger interessant ist. Hier werden auch Führungen angeboten. Der Kaiserdom Bamberg zählt zu den schönsten Kirchen Deutschlands. Hier finden Sie auch den sagenumwobenen Bamberger Reiter, von dem es sogar eine Playmobil-Figur gibt. Ein Besuch lohnt sich! Und wer weiß, vielleicht lösen Sie ja die Rätsel um den Bamberger Reiter?!

Stadt Bamberg – Ausflüge in die Region

Die Stadt Bamberg wurde auf sieben Hügeln erbaut, weshalb sie auch den romantischen Beinamen „Fränkisches Rom“ trägt. Auf dem größten der Hügel thront die Altenburg Bamberg. Von der Altstadt Bamberg aus spaziert man in etwa einer halben Stunde zur Altenburg Bamberg hinauf, wo man nicht nur mit einem imposanten Bau, sondern auch mit weiten Blicken über die Stadt Bamberg belohnt wird. Ein Ausflug zum nahe gelegenen Baumwipfelpfad Steigerwald sollten Sie vor allem dann unternehmen, wenn Sie einen Urlaub mit Kindern machen und für einen Tag dem Stadttreiben entfliehen möchten. Der 42m hohe Turm mitten im Wald verspricht ein Abenteuer für Groß und Klein. Der Kurort Bad Staffelstein, der in einer halbstündigen Autofahrt erreichbar ist, lädt nicht nur zu einem Tag in der Therme ein, sondern überzeugt auch mit malerischer Natur. Von der Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen oder dem Kloster Banz aus, sehen Sie über das weitläufige Frankenland. Für alle Wanderer empfiehlt sich der Panoramaweg zum Staffelberg, der vom Wanderparkplatz Romansthal aus erreicht werden kann. Traumhaft, diese Aussicht!

Stadt Bamberg – Anreise

Die Stadt Bamberg ist sowohl aus südlicher als auch aus nördlicher Richtung sehr gut erreichbar, da sie mit einem sehr guten Verkehrsnetz aufwartet. Wenn Sie aus Richtung München anreisen, planen Sie eine etwa 2,5-stündige Fahrt über die A9 nach Bamberg. Nehmen Sie die Ausfahrt Bamberg-Ost, um direkt ins Zentrum der Stadt zu gelangen. Bei einer Anreise ab Hamburg, empfiehlt sich die Fahrt über die A7 und die A70 bis zur Abfahrt Hallstadt.

Die Anreise per Bahn erfolgt über den Hauptbahnhof Nürnberg oder Würzburg. Von dort aus kommen Sie mit der Regionalbahn in jeweils unter einer Stunde am Bahnhof Bamberg an.

Stadt Bamberg – Nahverkehr

Das öffentliche Verkehrsnetz ist in der gesamten Metropolregion Nürnberg sehr gut ausgebaut. Innerhalb der Stadt Bamberg wählen Sie zwischen einer Einzelfahrt ab 1,20€ oder einem Tagesticket ab 2,80€, das Sie ganz einfach an allen NVG Automaten oder online erwerben.

Mit einem Tagesticket für 8,30€ fahren Sie sogar bis nach Nürnberg, Bayreuth und Rothenburg, sodass Ihrem Ausflug in Bayern nichts mehr im Wege steht.

Übernachten Sie günstig und komfortabel im modernen B&B Hotel Bamberg. Auf Ihren Besuch freuen wir uns sehr!