Menu opener
ZurückYour stayWähle ein Datum, um die Verfügbarkeiten zu sehenChange datesSelect rooms and travelersSchliessen
Wähle ein Datum, um die Verfügbarkeiten zu sehen
Bitte fülle das Zielfeld aus
Es gibt keine Vorschläge
Lasse die Standortbestimmung in deinen Browsereinstellungen zu, oder gib das Ziel ein
Bitte wähle einen Zeitraum von weniger als 21 Tagen aus
Start date cannot be set in the past.

Bitte wähle einen Zeitraum von weniger als 21 Tagen ausStart date cannot be set in the past.

Anreise
bis
Firmencode
Für Reisende mit einem Firmenvertrag
  • Reiseziel
  • VomAbreise
    VomAbreise
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener

Museum Berlin

Berlin ist Kunst, Geschichte und Kreativität zugleich. Dabei gibt es jedoch nicht nur unter freiem Himmel jede Menge Attraktionen zu entdecken. Auch die Museumslandschaft in der deutschen Hauptstadt ist vielfältig. So laden aktuell rund 175 verschiedene berlinische Museen wie die James Simon Gallery, das Filmmuseum am Postdamer Platz, das Schloss Charlottenburg oder das Jüdische Museum zum Entdecken und Staunen ein. Selbstverständlich reicht ein einziger Besuch in der Spree-Metropole nicht aus, um jedes Museum in Berlin zu besuchen. Um jedoch die besten Angebote nicht zu verpassen, haben wir in diesem Artikel die schönsten Angebote für Sie zusammengefasst.

Die Berliner Museumsinsel

Die erste Adresse für hervorragende Museen in Berlin ist ohne Zweifel die Museumsinsel mit dem Alten Museum, dem Neuen Museum, der Alten Nationalgalerie, dem Pergamonmuseum und dem Bode-Museum. Diese Ansammlung einzigartiger Gebäude im Herzen der Stadt zählt dabei seit 1999 zum UNESCO-Welterbe und vereint faszinierende Sammlungen von der Prähistorie über die Antike bis hin zu moderner Kunst.

Altes Museum

Das Alte Museum, das bereits zwischen 1825 und 1830 im Auftrag von König Wilhelm III. von Karl Friedrich Schinkel erbaut wurde, zählt zu den wichtigsten Gebäuden des Klassizismus und beherbergt heute eine umfassende Antikensammlung. Wer sich also für Griechen, Etrusker und Römer, antike Grabvasen aus Apulien oder Details zum Kampf um Troja begeistert, ist hier genau richtig. Anschließend können Sie wunderbar im Lustgarten oder einem der Parks entspannen oder sich in einem der vielen Restaurants der Stadt stärken.

Neues Museum

Das Neue Museum in Berlin wurde zwischen 1843 und 1855 vom Architekten Friedrich August Stüler erbaut und nach dem Zweiten Weltkrieg leicht abgeändert wieder errichtet. Heute zählt es zu den meistbesuchten Staatlichen Museen der Stadt, in dem Sie einzigartige Papyrussammlungen, Artefakte aus der Vor- und Frühgeschichte, sowie einen Teil der Antikensammlung erleben können, die erst durch eine systematische Provenienzforschung zugänglich gemacht wurden.

Alte Nationalgalerie

Eröffnet wurde die Alte Nationalgalerie bereits 1876, nachdem der Bankier Joachim Heinrich Wilhelm Wagener König Wilhelm I. seine umfangreiche private Gemäldesammlung vermacht hatte. Diese Schenkung bildete den Grundstock für eine stetig wachsende Nationalgalerie, in der Besucher heute über 2.000 moderne Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts bewundern können.

Pergamonmuseum

Das eindrucksvolle Pergamonmuseum begeistert vor allen Dingen mit seinem berühmten Pergamonaltar, dem Museum für Islamische Kunst und dem Vorderasiatischen Museum. Wer sich also auf eine Reise der besonderen Art im Herzen der Hauptstadt begeben möchte, sollte einen Besuch hier auf keinen Fall verpassen.

Bode-Museum

Ebenfalls Teil der Museumsinsel ist das zwischen 1989 und 1904 von Ernst von Ihne erbaute Bode-Museum. Der neobarocke Bau beheimatet aktuell sowohl das faszinierende Münzkabinett als auch das Museum für Byzantinische Kunst und eine umfassende Skulpturensammlung.

Museum für Naturkunde

Wer sich auf der Museumsinsel sattgesehen hat, kann in der deutschen Hauptstadt zwischen zahlreichen weiteren lohnenden Museen wählen. Eines davon ist sicherlich das wunderschöne Museum für Naturkunde. Die historische Einrichtung wurde dabei bereits 1810 gegründet und präsentiert heute auf rund 6.600 Quadratmetern die Evolution der Arten. Eines der unangefochtenen Highlights ist dabei jedoch das größte Dinosaurierskelett der Welt, das nicht nur Schulkinder, sondern auch erwachsene Berlin-Besucher begeistert.

Martin-Gropius-Bau

Der Gropius Bau in Kreuzberg wurde von den Architekten Martin Gropius und Heino Schmieden als Kunstgewerbemuseum erbaut. Heute gilt der Bau als eine der Top-Adressen für erstklassige Ausstellungen, Kulturgeschichte, zeitgenössische Kunst und Fotografie. Aktuelles wie Termine oder Infos zum Inhalt einer Ausstellung erfahren Sie unterdessen auf der entsprechenden Webseite.

DDR Museum

Im DDR Museum bekommen Besucher die Chance, hinter die Kulissen der ehemaligen DDR zu blicken. Vom Trabbi über Plattenbauten bis hin zu kulturellen Klisches gibt es hier eine Menge zu entdecken und zu überdenken. Zudem wird gerade Kindern die Zeit vor der Wende über viele digitale und interaktive Inhalte verständlich gemacht.

Berlins Museen günstig erleben

Wer nun Lust bekommen hat während eines Städtetrips nach Berlin oder einem Aufenthalt mit der Familie die einzigartigen Museen der Hauptstadt zu erkunden, sollte sich unbedingt einen Museumspass sichern. Dieser ist auch als online Ticket erhältlich und bedeutet: Drei Tage lang freier Eintritt in über 30 Museen in Berlin Mitte, auf der Museumsinsel, am Alexanderplatz, rund um den Tiergarten oder in der City Ost. Und das für nur 29,00 € (Normalpreis) oder 14,50 € (ermäßigter Preis)! Welche Museen sich an dieser Aktion beteiligen, erfahren Sie unterdessen auf der Seite von visitberlin.de. Gute News für alle Museumsliebhaber und Besucher der Hauptstadt sind aber auch, dass zahlreiche berliner Museen ihre Türen jeweils am ersten Sonntag im Monat kostenlos öffnen!

Zeit für einen Berlin-Besuch

Steht einem Besuch in Berlin nichts mehr im Wege, wird es Zeit, eine passende Unterkunft zu finden. Daher laden wir Sie ein, unsere fantastischen B&B Hotels inBerlin kennenzulernen und rechtzeitig Ihr Zimmer bei uns zu mieten. Profitieren Sie von komfortablen Ein-, Doppel- oder Familienzimmern mit eigenem Badezimmer, kostenlosem WLAN oder dem reichhaltigen Frühstücksbuffet, das Sie in allen unseren B&B Hotels in Deutschland für einen geringen Aufpreis dazubuchen können. Zudem haben Sie bei uns die Möglichkeit problemlos rund um die Uhr einzuchecken oder auch mit Ihrem Haustier anzureisen. Denn unsere Hotels sind absolut petfriendly. Und ganz gleich, ob Sie über den Berliner Flughafen oder den Hauptbahnhof anreisen, öffentlicher Verkehr wie Busse oder Bahnen bringt Sie dank der außergewöhnlichen Lage unserer Hotels in kürzester Zeit zu uns. Alternativ stehen wir Ihnen aber natürlich auch gerne mit Rat und Tat bei der Vermietung von Autos in Berlin zur Seite. Wenden Sie sich daher gerne an unser kompetentes Serviceteam und lassen Sie sich bei der Planung Ihrer Reise helfen!