Menu opener
Schliessen
Bitte füllen Sie das Zielfeld aus
Es gibt keine Vorschläge
Bitte wählen Sie einen Zeitraum von weniger als 21 Tagen aus
Start date cannot be set in the past.

Bitte wählen Sie einen Zeitraum von weniger als 21 Tagen ausStart date cannot be set in the past.

von
bis
Für Reisende mit einem Firmenvertrag
  • Reiseziel
  • vonbis
    vonbis
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener

B&B‘s Guide zu Bielefelder Sehenswürdigkeiten

Bielefeld zieht jährlich unzählige Besucher auf Grund der Diversität der Umgebung, der interessanten Geschichte und der Möglichkeiten zum Wandern an. Deshalb bieten wir Ihnen auch in unseren beiden Hotels in Bielefeld ideale Voraussetzungen für einen entspannten Aufenthalt an. Unser B&B Hotel Bielefeld-City eignet sich besonders für Besucher, die die Innenstadt erkunden möchten. Das B&B Bielefeld-Ost eignet sich hervorragend für Wanderfreunde.

Ein besonders beliebtes Ausflugsziel ist der angrenzende Teutoburger Wald. Der begeistert nicht nur Wanderer, sondern auch Mountainbiker. Die Stadt selbst ist durchsetzt mit Historie: Es gibt eine alte Festungsanlage, spannende Museen, die einen Einblick in die Industriegeschichte der Region Ostwestfalen erlauben und architektonische Finessen, die erst auf den zweiten Blick erkennbar sind. Bei einem Spaziergang durch die Innenstadt sollten Sie auf jeden Fall folgende Highlights besichtigen.

Die besten Sehenswürdigkeiten der Bielefelder Innenstadt

Am besten beginnen Sie ihre Tour am Jahnplatz, der durch eine Finesse überzeugt, die nur auf den zweiten Blick sichtbar ist. Unter dem gesamten Platz befindet sich eine Einkaufspassage, die zum Einkaufsbummel oder als Durchgang bei regnerischem Wetter genutzt werden kann. Hier treffen auch alle Stadtbahnlinien zusammen, weshalb der Jahnplatz ein beliebter Treffpunkt ist.

Das Leineweber Denkmal steht nur wenige Meter entfernt, östlich der Altstädter Nicolaikirche, im Altstädter Kirchpark. Die drei Meter hohe Bronzestatue stellt eine Leineweberfigur dar, die daran erinnern soll, dass die Leineweber eine bedeutende Rolle in der wirtschaftlichen Entwicklung Bielefelds gespielt haben.

In direkter Umgebung befindet sich das Altes Rathaus. Ein traditionelles, altes Gebäude auf dessen Stufen sich die Mittagssonne genießen lässt. Der Alter Markt ist eine Straße, die von Restaurants und Geschäften gesäumt ist und deren Nebengassen in jedem Besucher eine Entdeckungslust wecken. Sie werden überrascht sein, welche Vielfalt Bielefeld zu bieten hat.

Erobern Sie die Sparrenburg

Das Wahrzeichen Bielefelds ist die imposante Sparrenburg. Wer Bielefeld besucht, muss das historische Denkmal gesehen haben. Die Burg aus dem 12. Jahrhundert, die im Laufe der Jahrhunderte zu einer Festungsanlage ausgebaut wurde, lockt jährlich tausende Besucher an. Die Anlage kann ganzjährig kostenlos besichtigt werden. Der Aufstieg zum Burgturm, wie auch der Abstieg in die Kasematten, ist gegen eine geringe Eintrittsgebühr möglich. Besonders empfehlenswert ist der 37 Meter hohe Turm, von dem Sie einen wunderbaren 360° Blick über Bielefeld und die Umgebung erhalten. Nicht weniger spannend sind die Kasematten. Ein Geflecht aus unterirdischen Gängen, das Sie garantiert in die Zeit zurück versetzt. Hier empfehlen wir ausdrücklich eine der geführten Touren, da Sie so noch tiefer in die Geschichte der Burg eintauchen können. Tickets sollten am besten vorab online reserviert werden, da die Nachfrage hoch ist. Falls Sie direkt nach, oder auch vor ihrem Besuch, eine Stärkung benötigen, können Sie im Sparrenburg Restaurant köstlich speisen und auf der Außenterrasse den Blick auf das imposante Gebilde schweifen lassen.

Das jährliche Highlight ist das Sparrenburgfest. Während ein paar Tagen verwandelt sich die Sparrenburg in eine mittelalterliche Kulisse samt Rittern, Spielleuten und Gauklern. Ein Spaß für Groß und Klein.

Wanderfreunde aufgepasst: der Teutoburger Wald

Der Teutoburger Wald ist ein riesiges Waldgebiet, das sich von Hessen bis nach Niedersachsen streckt. Durch die schiere Größe und die zentrale Lage ist es ein beliebtes Wandergebiet. Der Wald wird auch gerne von Radfahrern, die mit dem Mountainbike unterwegs sind, genutzt. Das attraktive Wegenetz lädt zu ausgedehnten Spaziergängen oder mehrtägigen Fahrradtouren ein. So führt der Hermannsweg, einer der deutschen Fernwanderwege, an diversen Sehenswürdigkeiten, wie der oben erwähnten Sparrenburg, vorbei. Zahlreiche Wanderrouten führen auch nach Oerlinghausen – einer Bergstadt mitten im Teutoburger Wald. Besucher sollten sich auf keinen Fall das archäologische Freiluftmuseum entgehen lassen. Genau in die entgegengesetzte Richtung, nämlich südwestlich von Bielefeld, befindet sich der botanische Garten. Entdecken Sie eine einzigartige Pflanzenvielfalt auf dem wundervoll, gestalteten Gelände.

Neben unzähliger, schöner Wanderwege weist die Region rund um den Teutoburger Wald auch eine hohe Dichte an Heilbädern auf. Hier lassen sich entspannte Wellness-Stunden nach einem anstrengenden Wandertag verbringen.

Museen in der Bielefelder Innenstadt

Die Kunsthalle Bielefeld

Interessieren Sie sich für moderne Kunst? Dann wird Ihnen die Kunsthalle Bielefeld gefallen. Die Galerie hat in wechselndem Rhythmus Ausstellungen aktueller Künstler und auch eine breit-gefächerte Dauerausstellung unter anderem mit Werken von Picasso, Max Beckmann und Oskar Schlemmer. Oder kann man Sie eher für Historisches begeistern?

Das Historische Museum

Falls Sie sich für ostwestfälische Geschichte, sowie der damit verbundene Entwicklung der deutschen Industrie, interessieren, legen wir Ihnen das Historische Museum besonders ans Herz. Dort empfängt Sie direkt im Eingangsbereich die älteste Dampfmaschine Deutschlands. Diverse Sonderausstellungen und eine gut, kuratierte Gesamtausstellung runden das Angebot ab.

Das Bauernmuseum Bielefeld

Eine weitere, empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten ist die Mühle, die sich im bzw. außen am Bauernhaus Museum in Bielefeld befindet. Die Bockwindmühle aus aus dem 16. Jahrhundert thront imposant in freier Natur. Besonders markant ist, dass die Mühle komplett aus Holz besteht und noch funktionstüchtig ist. Der ganze Korpus kann mit Hilfe eines Wendebaums in den Wind gedreht werden. Faszinierend, oder?

Wir haben auch eigens einen Artikel zu Museen in Bielefeld verfasst – dort erfahren Sie im Detail, welche weiteren Empfehlungen wir geben.

Tipps für Familien mit Kindern

Sind Sie unterwegs mit Ihren Kindern und haben Sie die Innenstadt schon erkundet? Dann empfehlen wir Ihnen noch weitere, interessante Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung in der Umgebung.

Das Safariland Stukenbrock

Das Safariland Stukenbrock ist ein Freizeitpark in der Nähe von Bielefeld. Dort können große, wie auch kleine Fans, über 600 Tiere im Wildlife-Zoo hautnah beobachten. Zusätzlich gibt es im angrenzenden Vergnügungspark über 30 Karussells und viele weitere Attraktionen. Bei schlechtem Wetter können sich die Kleinen die Zeit im Indoor-Spielplatz vertreiben.

Der Tierpark Olderdissen

Ein weiteres, beliebtes Ausflugsziel ist der Tierpark Olderdissen. Besonders an diesem Park ist, dass er näher am Bielefelder Zentrum liegt. Außerdem grenzt er an den östlichen Teutoburger Wald und damit ergibt sich die Möglichkeit den Besuch des Tierparks mit einem Spaziergang im Wald zu kombinieren. Und das Highlight zum Schluss: Der Park ist 24-Stunden am Tag offen und der Eintritt ist kostenlos.

Das H2O Herford

Falls Sie an einem regnerischen Tag mit der ganzen Familie Spaß haben wollen, empfehlen wir einen Besuch des H2O Herford. Ein Hallenbad mit diversen Rutschen, Events und auch einem Saunabereich. Ideal für Wasserratten, Action Fans und Wellnessliebhaber.

Bielefeld ist ein beliebtes Ausflugsziel. Der Mix aus Geschichte, spannenden Erlebnissen und die ideale Lage am Teutoburger Wald runden das Gesamtangebot der Stadt ab. Der Alter Markt, in der Nähe des alten Rathaus, sind nicht nur architektonische Meisterwerke vergangener Zeiten, sondern bieten auch eine idealen Start, wenn man Bielefeld kulinarisch erkunden möchte. Zahlreiche Restaurants bieten jedem Gaumen eine wahre Freude.

Darüber hinaus finden sich hier im Zentrum unzählige Möglichkeiten zum Einkaufsbummel. Diverse Theater, Kinos und Museen sorgen bei regnerischem Wetter für Kultur Pur. Familien mit Kindern empfehlen wir bei regnerischem Wetter das H2O in Herford. Dort können Sie den Tag über entspannen und dem Alltag entfliehen.

Wanderfreunde können sich im Teutoburger Wald austoben und diverse Tagestouren in Richtung Oerlinghausen oder den botanischen Garten unternehmen. In Bielefeld wird Ihnen nicht so schnell langweilig.