Menu opener
ZurückYour stayWähle ein Datum, um die Verfügbarkeiten zu sehenChange datesWähle deine Zimmer und die Reisenden ausSchliessen
Wähle ein Datum, um die Verfügbarkeiten zu sehen
Bitte fülle das Zielfeld aus
Es gibt keine Vorschläge
Lasse die Standortbestimmung in deinen Browsereinstellungen zu, oder gib das Ziel ein
Bitte wähle einen Zeitraum von weniger als 21 Tagen aus
Startdatum kann nicht in der Vergangenheit liegen.

Bitte wähle einen Zeitraum von weniger als 21 Tagen ausStartdatum kann nicht in der Vergangenheit liegen.

Anreise
bis
Firmencode
Für Reisende mit einem Firmenvertrag
  • Imperia
  • 12 Juli 202413 Juli 2024
    12 Juli13 Juli
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener

B&B Hotels in der Nähe von Imperia, 1 Hotel

Entdecken Sie Imperia, Diano Marina und Umgebung
Diano hat eine Tourismustradition, die bis ins späte neunzehnte Jahrhundert zurückreicht und es von einem alten Zentrum des Olivenölhandels zu einem touristischen Kompetenzzentrum gemacht hat. Heute ist Diano eine Stadt mit eleganten Hotels und schönen sonnenbeschienenen Häusern an den grünen Hängen von Capo Berta. Der goldfarbene, mehr als drei Kilometer lange Strand beginnt neben dem Yachthafen und endet am Fuße der Klippen von Capo Berta. Hier kann das Meer, wenn es ruhig ist, zauberhafte karibische Farben annehmen. Der weiche, warme Sand und der flache Meeresboden sind ideal für Kinder. Die Bademöglichkeiten sind das perfekte Ziel, auch zum Sonnenbaden oder für Wassersport.
Aber Diano bietet nicht nur das Meer, dank der Rad- und Spazierwege an der alten Eisenbahnstrecke und der zahlreichen Veranstaltungen, darunter die Infiorata del Corpus Domini, die die Straßen von Diano in den Farben der schönsten Blumen der Riviera färbt.

Geschichte und Interessantes
Diano Marina hat antike Ursprünge, die wahrscheinlich bis in das Jungpaläolithikum zurückreichen. Um 200 v. Chr. errichtete das Römische Reich hier eine Siedlung, in der unter anderem die Göttin Diana angebetet wurde. Vom Namen der Gottheit leitet sich nach Ansicht einiger Historiker der Name der Stadt ab. Letztere war im Laufe der Geschichte Teil der Republik Genua und auch des Königreichs Sardinien. 

Spaziergänge rund um Imperia
Die Incompiuta ist der Rad- und Fußgängerweg, der die Stadt Diano Marina mit der von Imperia verbindet, entlang der Route, die sich am Fuße von Capo Berta, dem berühmten Vorgebirge der Riviera di Ponente, schlängelt. Es handelt sich zweifellos um einen der schönsten Wanderwege in Ligurien und Sie können ihn mit dem Rad oder auf Schusters Rappen erkunden.

 

Denkmäler und Sehenswürdigkeiten
Unter den eleganten Gebäuden des historischen Zentrums von Diano Marina befindet sich der Palazzo del Parco aus dem neunzehnten Jahrhundert: eine Villa mit drei Etagen im neoklassizistischen Stil. Im Inneren befinden sich wertvolle Fresken. Der Palazzo wurde für eine reiche, ortsansässige Familie erbaut und ist heute ein Kulturzentrum, in dem das MARM, die Stadtbibliothek und ein Saal für Ausstellungen und Konferenzen untergebracht sind. Zur Villa gehört auch ein hübscher botanischer Garten aus dem neunzehnten Jahrhundert, der für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Einer der schönsten Aussichtspunkte von Diano Marina ist das Forte Sant'Elmo, eine Festung auf dem Hügel von Capo Berta in malerischer Lage mit Blick auf das Meer. 

Veranstaltungen
In der Sommersaison kann die prickelnde Atmosphäre am Meer bis spät in die Nacht in vielen Clubs oder auf dem zentralen Platz genossen werden, auf dem allabendlich die unterschiedlichsten Shows aufeinander folgen. Die musikalischen und Theater-Veranstaltungen reichen von Jazz bis zu Revivals der 70er und 80er, von Folk bis Blues, von Discomusik bis Oper, von Kabarett bis Ballett und Puppenspiel, in einer erstaunlichen Abfolge von Veranstaltungen. Zu den traditionellen Events von Diano Marina zählt der Karneval: Der Umzug mit bunten Wagen, begleitet von der Folkloreband, lockt Tausende Menschen in Kostümen an, . Im Juni versammelt sich die Stadt zur Feier des „Corpus Domini“ mit der Choreografie „Infiorata“: Die Straßen der Stadt werden nachts von Teams von Dekorateuren mit farbenfrohen Kompositionen und prächtigen, ineinander verschlungenen geometrischen Formen aus Blumenblättern geschmückt, auf denen am nächsten Tag die Prozession vorbeizieht. Mitte August kann man sich von zahllosen Lichtern auf dem Meer verzaubern lassen.