Menu opener
Schliessen
Bitte füllen Sie das Zielfeld aus
Es gibt keine Vorschläge
Bitte wählen Sie einen Zeitraum von weniger als 21 Tagen aus
Start date cannot be set in the past.

Bitte wählen Sie einen Zeitraum von weniger als 21 Tagen ausStart date cannot be set in the past.

von
bis
Für Reisende mit einem Firmenvertrag
  • Reiseziel
  • vonbis
    vonbis
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener

Beliebte Aktivitäten in und rund um Bielefeld

Was kann in Bielefeld so alles machen? Die Großstadt bietet verschiedene attraktive Angebote, die auf jeden Geschmack zugeschnitten sind. Von historischen Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt, einem reichhaltigen Angebot an Museen sowie der direkten Lage am Teutoburger Wald profitieren Besucher, wie Einheimische, in gleichem Maße.

In den folgenden Abschnitten erläutern wir einige beliebte Aktivitäten, die die Stadt und das Umland zu bieten haben.

Falls Sie noch auf der Suche nach dem passenden Hotel in Bielefeld sind, können wir Ihnen für Ihren städtischen Aufenthalt unser B&B Hotel Bielefeld-City wärmstens an Herz legen. In zentraler Lage, direkt am Hauptbahnhof finden Sie 104 kostengünstige und moderne Zimmer. Der Standort unseres B&B Hotels Bielefeld-Ost eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für Wanderungen entlang des Hermannsweges nach Oerlinghausen.

Erkunden Sie die vielfältige Innenstadt Bielefelds

Die Sparrenburg

Eines der innerstädtischen Highlights in Bielefeld ist die imposante Sparrenburg. Die große Festungsanlage kann kostenlos besichtigt werden. Lediglich der Aufstieg auf den imposanten Burgturm sowie der Abstieg in die Kasematten kostet Eintritt. Vom Turm aus genießen Sie einen 360° Panoramablick über die Stadt und den angrenzenden Teutoburger Wald. Wir empfehlen eine Führung durch die Kasematten, um die verwinkelten, unterirdischen Gänge, noch besser zu erkunden. Tickets zu beiden Bereichen können vorab online reserviert werden.

Die Kunsthalle Bielefeld

In der Nähe der Sparrenburg findet sich ein sehenswertes Museum – die Kunsthalle Bielefeld. Dort gibt es interessante Exponate von international bekannten Künstlern, wie Picasso, zu bestaunen. Bei aktuellen Ausstellungen werden auch Nachwuchskünstler vorgestellt – ein Muss für jeden, der sich für Kunst interessiert und in Bielefeld zu Besuch ist.

Das Bauernhausmuseum

Ein Museum, das in entgegengesetzter Richtung liegt, ist das Bauernhausmuseum Bielefeld. Das Museum liegt am Bielefelder Stadtwald und ist eines der ältesten Freiluftmuseum Westfalens. Eine besondere Attraktion ist die ältere Mühle, die imposant auf dem Gelände thront. Die Mühle diente einst zur Gewinnung von Mehl und Schrot. Auf dem Gelände stehen viele weitere Gebäude, die die deutsche Geschichte in verschiedenen Wohnformen erklärt.

Weitere zahlreiche Museen, wie die Dr. Oetker Erlebniswelt und das Naturkunde Museum, sind ebenfalls einen Besuch wert. So können Sie in Bielefeld reichlich Kultur erleben. Es finden jährlich zahlreiche Events und Veranstaltungen, wie das Sparrenburgfest statt, die zahlreiche Besucher anlocken.

Das Gebiet rund um den Alten Markt in der Innenstadt bietet unzählige Restaurants, von solider deutscher Küche, bis hin zu exotischen Speisen. Ideal nach einem Besuch der unzähligen Museen oder auch super geeignet, falls Sie auf Shopping Tour in Bielefeld sind. Wir haben diesem Thema eigenes einen Artikel gewidmet – entdecken Sie jetzt Shopping in Bielefeld.

Das Umland lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein

Der Teutoburger Wald, der sich durch von Niedersachsen durch Nordrhein-Westfalen erstreckt, bietet Wanderfreunden genügend Möglichkeiten zu ausgedehnten Touren. Die schönen Wanderwege eignen sich sowohl für Mountainbike Touren, wie auch für geübte Wanderer oder Familien mit Kindern.

Zum Start eignet sich die Sparrenburg als idealer Ausgangspunkt. Von hier aus können Sie auf der Bielefelder Promenade Richtung Oerlinghausen spazieren. Der Weg ist geprägt von Wäldern, sodass selbst im Hochsommer eine schattige Tour möglich ist. Der Weg dauert ungefähr 3 Stunden und ist auf Grund der mäßigen Steigungen auch mit Kindern zu meistern.

Die Stadt Oerlinghausen

In Oerlinghausen angekommen können Sie entweder etwas rasten oder Sie wagen sich an den Rundwanderweg A1, der noch einmal rund 2 Stunden dauert. Dieser führt vorbei an der Wistinger Schlucht zurück auf dem Rücken des Ibergs, von dem Sie einen grandiosen Blick auf den Teutoburger Wald haben.

Zurück nach Bielefeld können Sie entweder wandern oder Sie nehmen entspannt den Bus der Linie 369. Einen kompletten Artikel, der sich nur mit Wanderungen durch den Teutoburger Wald beschäftigt, finden Sie hier. Entdecken Sie die Vielfalt NRWs bei ausgiebigen Wanderungen durch das Teutoburger Land.

Indoor-Aktivitäten bei mäßigem Wetter

Tierpark Stukenbrock

Sollte Ihnen das Wetter doch einmal einen Strich durch die Rechnung machen, empfehlen wir Ihnen einen Besuch des Tierparks Stukenbrock. Dort können Sie mit dem Safaribus über 600 Tiere entdecken. Anschließend bietet der große Indoor-Spielplatz genügend Spielfläche, um die Kinder toben zu lassen.

Escape Rooms

Ein Highlight in der Bielefelder Innenstadt sind die diversen Escape Rooms. Besonders empfehlenswert ist der Escape Room Raum&Zeit. Von Virtual-Reality Games, zu City Escape Games bis hin zu diversen Escape-Räumlichkeiten werden hier eure Geschicklichkeit, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke getestet. Natürlich auch für den Besuch mit Kindern geeignet.

H2O-Herford

Badenixen, Wasser Begeisterte und Sportler können wir das H2O Herford wärmstens empfehlen. Das Sport- und Freizeitbad in Herford, das nur 7 Minuten mit dem Zug vom Bielefelder Hauptbahnhof entfernt liegt, bietet einige Rutschen, einen Saunabereich und einen Bereich für Schwimmer an. Ideal für einen Familienausflug. Tickets können online reserviert werden.

Zusatz-Tipps für eine Reise ins Umland

Die Stadt Rietberg

Wer Nordrhein-Westfalen ein wenig detaillierter erkunden möchte, dem raten wir einen Besuch der Stadt Rietberg an. Die Stadt der schönen Giebel und ehemalige Landesgarten Hauptstadt überzeugt durch viele, gut erhaltene Häuser aus dem 16. - 17. Jahrhundert. So werden Sie sich bei einem Spaziergang durch die Innenstadt in die Zeit zurück versetzt fühlen. Rund um die historische Altstadt zieht sich ein Rundweg, der teilweise entlang der Ems führt. Das ehemalige Landesgartenschaugelände lädt ebenfalls zu einem ausführlichen Spaziergang ein. Das 40 ha große Gelände wurde 2009 als Gartenschaupark Rietberg wiedereröffnet. In dem Park befindet sich eine Aussichtsplattform sowie ein Kletterpark. Es gibt also genug in und um die Stadt Rietberg zu entdecken.

Die Frage lautet also nicht, was man in Bielefeld machen kann, sondern eher: Wo fängt man an? Für sportliche Aktivitäten, sowohl für Wanderer wie auch für Mountainbike Touren, eignet sich der Teutoburger Wald bestens. Ob Sie nun Teilabschnitte des Hermannsweg bewältigen möchten oder einen entspannten Rundweg mit ihren Kindern spazieren. Hier wird garantiert jedem Anspruch Rechnung getragen. Das riesige Waldgebiet, das NRW durchkreuzt lockt jährlich tausende Besucher an.

Falls Sie die Sehenswürdigkeiten in der Stadt erkunden möchten, legen wir Ihnen die zahlreichen Museen, die eindrucksvoll die deutsche Industriegeschichte illustrieren, ans Herz. Die zahlreichen Restaurants in der Innenstadt sorgen für kulinarische Abwechslung und gute Laune bei den Kleinsten. Kultur pur erfahren Sie vor allem bei dem Sparrenburgfest. Das jährlich stattfindende Event verwandelt die Burg in eine mittelalterliche Kulisse mit Gauklern, Spielern und Rittern. Definitiv einen Besuch wert, falls Sie zu dem Zeitpunkt in der Nähe oder in Bielefeld sind.

Bei schlechtem Wetter gibt es ebenfalls unzählige Möglichkeiten des Zeitvertreibs, speziell, wenn Sie mit Kindern unterwegs sind. Das vielfältige Angebot an Indoor-Aktivitäten machen Bielefeld zu einem beliebten Ausflugsziel für Familien. Jetzt müssen Sie sich nur noch entscheiden, was Sie alles in Bielefeld machen möchten.

Sprechen Sie uns auch gerne an, wir empfehlen wir Ihnen vor Ort Weiteres.