Menu opener
ZurückYour stayWähle ein Datum, um die Verfügbarkeiten zu sehenChange datesWähle deine Zimmer und die Reisenden ausSchliessen
Wähle ein Datum, um die Verfügbarkeiten zu sehen
Bitte fülle das Zielfeld aus
Es gibt keine Vorschläge
Lasse die Standortbestimmung in deinen Browsereinstellungen zu, oder gib das Ziel ein
Bitte wähle einen Zeitraum von weniger als 21 Tagen aus
Startdatum kann nicht in der Vergangenheit liegen.

Bitte wähle einen Zeitraum von weniger als 21 Tagen ausStartdatum kann nicht in der Vergangenheit liegen.

Anreise
bis
Firmencode
Für Reisende mit einem Firmenvertrag
  • Reiseziel
  • VomAbreise
    VomAbreise
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener

Funkturm Berlin

Der insgesamt 147 Meter hohe Funkturm Berlin ist fast genauso berühmt wie der Berliner Fernsehturm in der Innenstadt. Er gilt dabei neben dem Brandenburger Tor, der Siegessäule oder dem Reichstag nicht nur als eine der wichtigsten Bauten der deutschen Hauptstadt, sondern ebenfalls als Wahrzeichen Berlins. So zieht es jährlich tausende nationale wie auch internationale Besucher nach Charlottenburg, um den Tower mit seiner beeindruckenden Aussichtsplattform oder auch die umliegende Messe zu besuchen. Seit seiner Einweihung am 3. September 1926 haben bereits mehr als 17 Millionen Besucher den Aufstieg in luftige Höhe auf sich genommen, um den fantastischen Blick über das gesamte Messegelände, das Internationale Congress Centrum (ICC), den Grunewald, die umliegenden Seen und nicht zuletzt Berlin selbst zu genießen. Wenn auch du dir einen Besuch beim Tower nicht entgehen lassen möchtest, erfährst du hier weitere Daten zum Turm, seiner Geschichte und vielem mehr.

Geschichte des Funkturms

Der knapp 400 Tonnen schwere Stahlfachwerkturm mitsamt der Besucherplattform und Restaurantetage wurde vom Architekten Heinrich Straumer entworfen. Dabei wurden alle nötigen Details in 140 verschiedenen Konstruktionszeichnungen festgehalten, bevor der Turm passend zur 3. Großen Deutschen Funkaustellung im Berliner Westend in Betrieb genommen wurde. Später wurde er ebenfalls als Sendemast, Werbeträger und Orientierungshilfe für den lokalen Flugverkehr genutzt. Derweil der aufwändige Bau über 180.000 Mark oder 815.000 Euro kostete, wurde der Funkturm schnell zum Symbol der Freiheit. Besonders während des Kalten Krieges und der Berlin-Blockade zwischen 1948 und 1949 gab er dem lokalen Flugverkehr Orientierung, sodass ihn auch die Rosinenbomber als Wegweiser nutzen konnten. Somit ist der Berliner Funkturm aus der Geschichte von Stadt und Land nicht mehr wegzudenken. Berühmt für seine Architektur und reich an Geschichte, zählt er ohne Zweifel zu einem der Highlights für alle Berlin Besucher. Zudem ist der Turm ganze 43 Jahre älter als der Fernsehturm am Alexanderplatz und steht noch dazu seit seinem 35-jährigen Bestehen unter Denkmalschutz. Darüber hinaus wurde er 2007 für den Titel Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland nominiert.

Besonderheiten des Berliner Funkturms

Derweil vom Funkturm sowohl Radio-Sendungen als auch Fernseh-Testsendungen, sowie die erste Fernsehsendung überhaupt ausgestrahlt wurden, sendete ab 1952 auch die ARD von hier. In den letzten Jahren lockte der fast 150 Meter hohe Turm jedoch hauptsächlich als Aussichtsturm und aufgrund seines Restaurants Besucher an. Diese beiden Bereiche sind bis heute öffentlich zugänglich, sodass du dir einen Besuch am Funkturm auf keinen Fall entgehen lassen solltest. Wer also in luftiger Höhe speisen möchte und dabei noch die grandiose Aussicht über die Spree-Metropole genießen will, ist im auskragenden Restaurant genau richtig. Denn hier können rund 116 Gäste jeweils freitags und samstags von 18:00 bis 23.00 Uhr in über 50 Metern Höhe schlemmen. Nimm also Platz, genieße die hochwertige Einrichtung im Jugendstil und lasse dich vom Charme der Zwanziger Jahre verzaubern. Gleichzeitig hast du die Wahl zwischen diversen Gerichten à la carte oder du lässt dir das fantastische Themenbuffet auf der Zunge zergehen, das jeden Monat neu für alle Besucher zusammengestellt wird. Und auch wenn du eine größere Feier oder Events planst, ist der alte Funkturm eine hervorragende Option. Schwindelfreie Besucher können anschließend mit dem gläsernen Aufzug auf die 126 Meter hohe Aussichtsplattform fahren. Direkt hinter der modernen Glasverkleidung hast du dann die Möglichkeit einen atemberaubenden Blick über das Messegelände, das Olympiastadion, die Gedächtniskirche, den Teufelsberg und viele weitere Highlights der Hauptstadt zu werfen. Stimmen die Witterungsverhältnisse kannst du von hier ganze 30 Kilometer weit sehen. Beachte jedoch, dass auch die Aussichtsplattform ausschließlich am Freitag und Samstag von 13:00 bis 22:30 Uhr geöffnet ist.

Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Wer bereits einen Berlin Stadtplan hat, kann erkennen, dass der Funkturm im Bezirk Charlottenburg liegt. Mit der Bahn lohnt es sich beispielsweise direkt vom Hauptbahnhof in der Stadtmitte mit der S-Bahn bis zur Haltestelle Messegelände zu fahren. Dabei benötigst du gar nicht lange! Lediglich 25 Minuten Fahrt und schon bist du am Funkturm. Andernfalls kannst du aber auch problemlos mit dem eigenen PKW anreisen und deinen Wagen auf einem der kostenpflichtigen Parkplätze an der Messe abstellen. Wie du dich auch entscheidest, beschränke deinen Besuch in Charlottenburg nicht nur auf einen Ausflug zum Funkturm. Denn ganz in der Nähe befindet sich das wunderschöne Schloss Charlottenburg und auch das eindrucksvolle Olympiastadion oder das Brücke Museum sind nicht weit entfernt. Nutze deine Zeit daher voll aus und erkunde diesen Stadtteil Berlins mit ausreichend Zeit.

Plane jetzt deinen Berlin Besuch

Du planst eine Reise nach Berlin und suchst noch nach einem passenden Hotel - möglichst in der Nähe der zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Highlights der Hauptstadt? Dann besuche unsere Webseite und durchstöbere das umfassende Angebot an erstklassigen B&B HOTELS in Berlin. Oder buche direkt ein Zimmer im B&B HOTEL Berlin Charlottenburg, um Wahrzeichen wie den Funkturm, das Schloss mit seinen zauberhaften Gärten, das Olympiastadion und vieles mehr direkt in Ihrer Nähe zu haben. Bei uns erwartet dich nicht nur ein fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis und jede Menge Komfort, sondern ein Hotel, dass zu deinen Vorstellungen passt. Ganz gleich, ob du allein, mit Freunden, deinem Partner oder der ganzen Familie reist - die gemütlichen Ein-, Zwei- und Mehrbettzimmer mit eigenem Bad, kostenlosem WIFI und zubuchbarem Frühstück sorgen garantiert für Erholung und einen unvergesslichen Aufenthalt. Solltest du zudem Hilfe bei der Buchung diverser Aktivitäten oder bei der Anmietung eines Autos benötigen, Insider-Tipps wünschen oder mit deinem Haustier anreisen wollen, bist du bei den B&B HOTELS an der richtigen Adresse. Wir helfen dir gerne weiter und kümmern uns darum, dass du deine Zeit in Berlin in vollen Zügen genießen kannst!