Menu opener
ZurückYour stayWähle ein Datum, um die Verfügbarkeiten zu sehenChange datesWähle deine Zimmer und die Reisenden ausSchliessen
Wähle ein Datum, um die Verfügbarkeiten zu sehen
Bitte fülle das Zielfeld aus
Es gibt keine Vorschläge
Lasse die Standortbestimmung in deinen Browsereinstellungen zu, oder gib das Ziel ein
Bitte wähle einen Zeitraum von weniger als 21 Tagen aus
Startdatum kann nicht in der Vergangenheit liegen.

Bitte wähle einen Zeitraum von weniger als 21 Tagen ausStartdatum kann nicht in der Vergangenheit liegen.

Anreise
bis
Firmencode
Für Reisende mit einem Firmenvertrag
  • Reiseziel
  • VomAbreise
    VomAbreise
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener
  • 1 Zimmer, 1 Erwachsener

Brücke Museum

Das Brücke Museum in Berlin Charlottenburg zieht nicht nur Kunstbegeisterte in seinen Bann. Als weltweit einziges Museum, das die Kunstwerke einer ganzen Künstlergruppe unter einem Dach vereint und noch dazu die zwischen 1905 und 1913 entstandenen Arbeiten der Brücke-Maler beleuchtet, verspricht ein Besuch hier ein ganz besonderes Erlebnis.

Geschichte und Bedeutung

Die Brücke war eine bereits 1905 von verschiedenen Architekturstudenten in Dresden gegründete Künstlergruppe. Maler dieser Gruppe waren unter anderem Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel, Karl Schmidt-Rotluff und Fritz Bleyl, sowie Otto Mueller, Werner Düttmann oder Emil Nolde. Derweil die Brücke für ein freieres Kunstverständnis eintrat und besonders kräftige Farben und markante Formen in ihren zahlreichen Kunstwerken wie Gemälde, Aquarelle, Holzschnitte, Zeichnungen, Skulpturen, Grafiken und Drucken verwendete, gilt die Bewegung heute als eine der wichtigsten Strömungen des Expressionismus. Aktuell haben Besucher des Berliner Brücke Museums dabei nicht nur die Gelegenheit, die facettenreichen Arbeiten der Brücke-Künstler, sowie verschiedener befreundeter Maler, zu bewundern, sondern erfahren über die wechselnden Ausstellungen ebenfalls mehr über das Leben und Werken der einzelnen Mitglieder bis hin zur Auflösung der Brücke im Mai 1913.

Eintrittspreise und Aktionen

Das bereits 1967 gegründete Museum am Bussardsteig 9, unweit vom botanischen Garten, zeigt auf faszinierende Weise, welchen Einfluss die verschiedenen Künstler der Brücke auf die Entwicklung moderner Kunst hatten. So gilt das Museum als Zeitzeuge dafür, welchen Beitrag deutsche Künstler zur internationalen Avantgarde hatten. Gleichzeitig werden im Brücke-Museum ebenfalls zeitgenössische Künstler des frühen 20. Jahrhunderts vorgestellt, sodass du unbedingt ausreichend Zeit für einen Besuch einplanen solltest. Wer sich diese einzigartige Kunstsammlung während seines Berlin Besuchs nicht entgehen lassen möchte, hat immer von Mittwoch bis Montag von 11:00 bis 17:00 Uhr die Möglichkeit das Museum zu erleben. Dabei belaufen sich die Eintrittspreise für ein Einzelticket für Erwachsene auf gerade einmal 6 Euro. Ermäßigte Tickets kosten lediglich 4 Euro. Für Kinder bis 18 Jahre, Studierende der angewandten Künste und Personen mit Behinderung ist der Eintritt ganzjährig frei. Alternativ kann sich jedoch auch ein Kombiticket für regulär 8 Euro oder 5 Euro (ermäßigt) lohnen. Damit kannst du nämlich nicht nur das Brücke-Museum, sondern auch das Kunsthaus Dahlem besuchen. Oder du entscheidest dich für den praktischen Museumspass und profitierst an gleich drei aufeinanderfolgenden Tagen vom freien Eintritt in 30 Berliner Museen wie das Kunsthaus Dahlem oder bekannte Klassiker auf der Museumsinsel. Detaillierte Informationen zu diesem Angebot erhälst du jederzeit auf der Webseite visitberlin.de. Oder du nutzt den Museumssonntag, bei dem dir stets am ersten Sonntag in jedem Monat knapp 60 Berliner Museen freien Eintritt gewähren, um einige der besten Museen kostenfrei zu erleben.

Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Das Brücke Museum im Bussardsteig 9 in Dahlem ist sowohl per PKW als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn leicht zu erreichen. Wer mit dem Bus nach Dahlem fährt, steigt am besten an der Haltestelle Brücke Museum/Kunsthaus Dahlem aus. Denn von hier sind es nur noch 5 Minuten zu Fuß bis zum Museum. Andernfalls kannst du jedoch auch an den Haltestellen Königin-Luise-Str./Clay Allee oder Bernadottenstraße aussteigen und erreichst das Museum nach einem fünfzehnminütigen Fußmarsch. Des Weiteren kannst du auch mit der Bahn bis nach Dahlem fahren. Dies bietet dir zudem die Möglichkeit, gleich mehrere Highlights der deutschen Hauptstadt zu kombinieren. Besuche beispielsweise das spannende Regierungsviertel. Schlendere vom Washingtoner Platz bis zum Hauptbahnhof und nimm von hier die U-Bahn bis zur Haltestelle Breitenbachplatz. Auch von hier ist es nur ein kurzer Fußweg bis zum Museum. Wer hingegen mit dem eigenen PKW oder einem Mietwagen anreist, findet in der Nähe des Museums diverse, teils kostenpflichtige Parkmöglichkeiten.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Dahlem

Du möchtest deinen Ausflug nach Dahlem voll auskosten? Dann besuche nicht nur das fantastische Brücke Museum, sondern auch die vielen anderen Sehenswürdigkeiten des Stadtteils. Dazu zählen unter anderem das Atelierhaus Dahlem, die Domäne Dahlem mit dem Spezialmuseum, das Jagdschloss Grunewald, das Alliierten Museum in Steglitz-Zehlendorf und die elegante Pücklerstraße. Oder du besuchst den Großen Phönix III in der Bernhard-Heiliger-Stiftung. Die beeindruckende Plastik befindet sich direkt im Lichthof des Gebäudes und gilt bis heute als das wichtigste Werk aus der späteren Schaffungszeit des Künstlers. Aber auch bekannte Berliner Klassiker wie das einzigartige Schloss Charlottenburg, das Olympiastadion, der alte Funkturm und vieles mehr sind nur einen Katzensprung von Dahlem entfernt. Somit hast du die Wahl, wie du deine Zeit in Charlottenburg nutzen möchtest!

Das passende Hotel in Berlin

Berlin ist eines der beliebtesten Reiseziele Deutschlands - nicht nur für nationale, sondern auch für internationale Touristen. Dabei reicht ein einzelner Besuch meist nicht aus, um die vielen Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten der Stadt zu erkunden und das einzigartige Flair der Hauptstadt gänzlich zu erleben. Ganz gleich, ob du allein, mit deinen Freunden, mit deinem Partner oder mit der ganzen Familie nach Berlin kommst, überlege dir, welchen Stadtteil und welche Highlights dich besonders interessieren. Wähle ein passendes Hotel wie das B&B HOTEL Berlin Charlottenburg für deinen Aufenthalt und entdecke die atemberaubende Metropole an der Spree. Wer eines unserer günstigen B&B HOTELS in Berlin bucht, profitiert zudem nicht nur von einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch von jeder Menge Komfort. Kostenloses WIFI, moderne Zimmer mit eigenem Bad oder ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, das du günstig hinzubuchen kannst, sind derweil nur einige unserer Leistungen. Auch wenn du mit deinem Haustier anreisen möchtest, ist das bei uns kein Problem. Denn alle B&B HOTELS sind absolut petfriendly. Buche diese Option lediglich online hinzu oder informiere uns rechtzeitig! Wir freuen uns auf dich!