B&B Hotels in Ravenna

        Ravenna - Basilica di Sant'Apollinare

Ravenna entdecken

Ravenna ist eine sehr facettenreiche Stadt. Vor allem ist sie die Hauptstadt der Mosaiken, dank derer sie zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurde. Daneben ist sie aber auch eine herrliche Kunst- und Kulturstadt. Bewundern Sie also die Meisterwerke, denen sie ihre weltweite Berühmtheit verdankt, besuchen Sie die Basilika San Vitale, das Mausoleum der Galla Placidia und die anderen Baudenkmäler, die Weltkulturerbe der UNESCO sind.

Buchen Sie Ihr Zimmer im B&B Hotel Ravenna:

Sei es, dass Sie beruflich unterwegs sind, eine Bildungsreise machen oder sich am Strand bzw. in einem Themenpark erholen wollen – es gibt keine bessere Lösung! In Ravenna übernachten Sie suchen ein günstiges Hotel in Ravenna, mit hohem Komfort für Ihre persönlichen Bedürfnisse? Willkommen im B&B Hotel Ravenna! Hier können Sie die Wunder des Weströmischen Reiches entdecken und sich dabei vollkommen entspannen. Denn das B&B Hotel Ravenna liegt nur wenige Minuten von der antiken Stadt entfernt, ganz in der Nähe der Hauptverbindungsstraße zur Autobahn, wobei sich zahlreiche touristische Attraktionen der Romagna und ihrer Riviera im Umkreis weniger Kilometer befinden und schnell mit dem Wagen zu erreichen sind. Zudem ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um Themenparks wie das nur einige Minuten entfernte Mirabilandia zu besuchen, oder aber für ein Wochenende vor die Tore der Stadt in Richtung Meer zu fahren .

History and urbanism

Ravenna war mehrmals Hauptstadt des Weströmischen Reiches und hat später auch zur Seerepublik Venedig gehört. Erst wenn Sie die Krypta der Basilika San Francesco besuchen, deren Boden vom Wasser überspült ist, werden Sie entdecken, dass die Krypta – wie auch ein Teil der Stadt – unter dem Meeresspiegel liegt. Das berühmteste Grabmal Ravennas ist das Grab Dantes, das neben dem Kloster San Francesco liegt.

Stroll

In Ravenna befinden sich viele der bedeutendsten Baudenkmäler im Zentrum der Stadt, das heute fast gänzlich zur Fußgängerzone erklärt ist. Nicht versäumen sollten Sie aber auch einen Ausflug in die Umgebung Ravennas, mit schönen Tälern, Kanälen und Pinienhainen, die die Strände von Marina Romea, Marina di Ravenna und Punta Marina Terme säumen, wo es zudem Thermalanlagen gibt. Zahlreich sind in dieser Gegend die „grünen Touren“, so zur Oase Punte Alberete, in die Comacchio-Täler und in den Pinienhain von Classe.

Heritage

Piadina (Fladen) und Tortelli (gefüllte Teigtaschen) – das sind die bekanntesten Gerichte der Küche der Romagna, und sie sind fast ebenso berühmt wie die acht Baudenkmäler , die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören und die unbedingt einen Besuch verdienen, so das Mausoleum der Galla Placidia, das Baptisterium der Arianer, das Mausoleum des Theoderich. Dank der raschen Zufahrt zu den bedeutendsten Verbindungsstraßen können Sie auch Ihren beruflichen Verpflichtungen ohne jeden Stress nachkommen und in Ihrer freien Zeit die bedeutendsten touristischen Stätten der Romagna und ihrer Riviera besuchen.

Festivities

Im Juli und August steht das „Mosaico di Notte“ (Mosaiken in der Nacht) auf dem Programm, wo Sie den Zauber der Mosaiken und der wichtigsten Baudenkmäler Ravennas auf eine ganz besondere Art erleben. Am 23. Juli wird in Ravenna der Heilige Apollinaris gefeiert, der Schutzpatron der Stadt. Der September ist dagegen Dante gewidmet, mit zahlreichen kulturellen Veranstaltungen, thematischen Ausstellungen und internationalen Lesungen der Göttlichen Komödie.

B&B Hotels in der Nähe

       
RAVENNA

Viale della Lirica 141
48124, Ravenna

ab dem

40

pro Nacht für 1 Person   Dopple zimmer

vom 19.11.2017 bis zum 20.11.2017

Buchen

Bearbeiten Sie die Reisedaten
Close