B&B-Hotel Lieusaint

        Cheap hotel in Lieusaint

Entdecken Sie Lieusaint

 

Lieusaint ist eine neue und dynamische Stadt, die in den frühen 1990er Jahren einen eindrucksvollen demografischen Aufschwung erlebt hat. Im Département Seine-et-Marne gelegen, befindet sich Lieusaint südlich vom Wald "Forêt de Sénart" und ist somit der ideale Ort, um neue Energie zu tanken. Ihre Unterkunft in Lieusaint liegt in der Nähe des Einkaufszentrums "Le Carré Sénart".

 

In Lieusaint ein Hotelzimmer buchen

 

Die ruhigen und komfortablen Zimmer des Hotels B&B Lieusaint bieten den idealen Ort für eine erholsame Nacht. Alle Zimmer sind hervorragend ausgestattet und verfügen über kostenlosen und unbegrenzten Internetzugang über WLAN. Buchen Sie noch heute Ihr Hotel in Lieusaint und genießen Sie unsere bequemen Betten und ein reichhaltiges Frühstück.

History and urbanism

Ab dem 10. Jahrhundert wird Lieusaint als königliches Jagdrevier erwähnt. Im März 1790 wählen die Astronomen Delambre und Méchain das Dorf als den Ort, wo sie die Länge des Meters bestimmen. Lange Zeit nur eine kleine, unbekannte Ortschaft, erlebt Lieusaint seinen demografischen Aufschwung zu Beginn der 1970er Jahre, als der Staat Lieusaint in die neue Stadt "Melun-Sénart" eingliedert. Im Jahr 1975 zählte das Dorf 657 Einwohner, heute sind es bereits mehr als 10 000. Des Weiteren bedeutet der Bau des Einkaufszentrums "Le Carré Sénart" im Jahr 2000 den Beginn einer neuen Ära für Lieusaint.

Stroll

Lieusaint verfügt über eine prachtvolle Grünanlage: "Le Ru des Hauldres". Wo früher ein kleiner, sterbender Bach war, findet sich heute eine 30 Hektar große Parklandschaft mit Teichen. Wenn Sie gerne zu Fuß in der Natur unterwegs sind, sollten Sie unbedingt in dem schönen, nordwestlich der Gemeinde gelegenen Wald "Forêt de Sénart" spazieren gehen. Eine grüne Schneise führt durch die Stadt und verbindet den Sportpark mit der Landschaft des "Ru des Hauldres", wobei man die Grünanlagen des Rathauses und der Kirche sowie die Meridiangärten passiert. Begeisterte Vogelbeobachter sollten den Naturraum nahe der Rue de la Motte besuchen.

Heritage

Die Kirche Saint-Quintien wurde im 12. Jahrhundert errichtet und ist heute das älteste Denkmal der Stadt. Diese katholische Kirche wurde zu Ehren von St. Quintien benannt, der als Schutzpatron der Stadt gilt und im 7. Jahrhundert als Einsiedler im Wald von Lieusaint lebte. Das Rathaus ist das ehemalige Hauptgebäude der Baumschule der Familie Alfroy, von der die Platanen auf den Champs-Élysées stammen. Lieusaint ist zudem für den noch immer stehenden Grenzstein bekannt, welcher 1790 zur Bestimmung der Länge des Meters verwendet wurde.

Festivities

Jedes Jahr versammeln sich die Einwohner von Lieusaint zum Fest der blauen Dame ("La Dame Bleue"), einer sagenhaften lokalen Schutzfee, die von den gallischen Stämmen der Umgebung im Dezember geehrt wurde. Allerdings findet die Feier mittlerweile im Mai statt. In den Rathausanlagen werden im Sommer von Anfang Juli bis Ende August jeden Mittwoch die beliebten Festlichkeiten "Les Mercredis de l’été" abgehalten. Die Veranstaltung "Village sportif", in deren Rahmen verschiedene Aktivitäten angeboten werden, stellt die Einwohner eine Woche lang vor sportliche Herausforderungen.

B&B Hotels in der Nähe

Close